FUCHSBERG »Der Neue« | Roesler

FUCHSBERG »Der Neue« | Roesler

Weingut Kohl

DUNKELROT.

Neu ist oft anders, innovativ, herausstechend, anziehend. Denn wer will sich schon in alten Gewohnheiten auflösen? 

Wir stellen den Roesler immer als die absolute Rarität unter den Österreichischen Rotweinen vor. Eine Neuzüchtung aus Zweigelt und Blaufränkisch hat 1970 zu dieser PIWI Sorte geführt. PIWI steht für pilz-widerstandsfähig, was sich besonders in der für den nachhaltigen Weinbau geeigneten Robustheit niederschlägt. Herausstechend ist auch die dunkle, fast schwarzrote Färbung, die den Roesler zum beliebten Färbungspartner für Cuvees macht. In der Nase kann man deutlich die für den Roesler klassische Brombeere erkennen, am Gaumen zeigt er sich sehr rund, die Gerbstoffe sind nur zart zu spüren und cremige Noten runden den Wein perfekt ab. Ein super Speisebegleiter für Gerichte mit Rind oder roten Rüben.

∆  Wein: Rotwein
∆  Region: Großwilfersdorf, Vulkanland Steiermark
  Geschmack: Dunkle Beeren, cremige Gerbstoffe
∆  Anbau: nachhaltiger Ansatz
∆  Ausbau: Edelstahltank
∆  Lagerfähigkeit: 4 Jahre
∆  Jahrgang: 2012
∆  Alkohol: 13%
∆  Größe: 0,75l  (15,33€ pro l), inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten