Edelwein Weiß | Weißwein Cuvée

Edelwein Weiß | Weißwein Cuvée

Fischer Weine

STEIRISCHE BRETTLJAUSN.

Es gibt Weine, die macht man schnell mal auf und ungern zu. Unser Vorschlag: lieber noch eine Zweite davon einkühlen.  

Der Edelwein ist eine Hommage an den Hermann, der nach dem zweiten Weltkrieg an den Hof der Fischers kam. Als Cousin der Großmutter lebte er fortan als „Knecht“ bei ihnen. Da die Großeltern sehr früh starben, war er seit jeher der Älteste am Hof und die Fischer Geschwister sind mit ihm aufgewachsen. Die Familie war immer dafür zuständig, dass der Hermann zu Essen und zu Trinken hatte. Wobei das Getränk seiner Wahl der Apfelmost war. Diesen genoss er gern und reichlich. Wenn er hin und wieder mal seine Harmonika auspackte oder an seiner Pfeife zog, dann fragte er: „Ob a net an Edelwein hom kinnat.“ Ebendiesen Edelwein wollen die Fischer Geschwister ihm zu Ehren in die Welt hinaustragen. Er soll Hermanns Leben widerspiegeln: Einfach, aber gut!

∆  Wein: Cuveé aus 60% Sämling 88, 20% Weißburgunder, 20% Welschriesling 
∆  Region: St. Anna am Aigen, VULKANLAND STEIERMARK.
  Geschmack: Steinobst, exotische Aromen
∆  Anbau: in Umstellung zur Biologischen Bewirtschaftung
∆  Ausbau: Edelstahltank
∆  Lagerfähigkeit: 2019
∆  Jahrgang: 2016
∆  Alkohol: 11,5%
∆  Größe: 0,75l  (€ 14,53  pro l), inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten