0
Cuvée - Gemischter Wein

Was ist eine Cuvée?

Allen, die sich gleich beim Lesen der Frage über einen Fallfehler geschreckt haben, sei Entwarnung versprochen. Es heißt tatsächlich die Cuvée. Der Begriff kommt, wie so viele im Fachjargon des Weins, aus dem Französischen und bezeichnet in seiner Herkunftssprache jeden Wein, der in einem Weingut abgefüllt wird. Fast Synonym zum Wein selbst, bedeutet etwa „Cuvée Prestige“ soetwas wie „bester Wein des Hauses“.

Soviel also zur Wortherkunft. Für uns hat die Cuvée allerdings eine andere Bedeutung. Sie ist das Resultat eines Verschnitts, der Vermengung unterschiedlicher Weinsorten zu einer Melange – wie die Cuvée auch bezeichnet wird. Kurz und bündig: mehrere Rotweine oder mehrere Weißweine – in seltenen Fällen auch Weiß- und Rotweine – werden zu einer neuen Komposition vereint.

HIER GEHT'S ZU UNSEREM CUVÉE-WEINPAKET

Wie entsteht eine Cuvée?

Nachdem die Trauben der unterschiedlichen Sorten, oft auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten gelesen werden, vergären sie – jede Rebsorte für sich – im Stahltank oder Holzfass zu Wein. Sind sie gereift, zieht die Winzerin / der Winzer aus den Fässern ganz geringe Mengen und vermengt sie in vielen unterschiedlichen Verhältnissen miteinander. Dann heißt es, verkosten und entscheiden, welche Komposition sich als die ausgewogenste und beste erweist. In diesem Verfahren werden ganz geringe Mengen Wein in 10 ml Schritten kombiniert und verkostet und nach der Entscheidung für die richtige Cuvée auf große Mengen umgerechnet.

Warum macht man Cuvées?

Ein offensichtliches Beispiel bietet das Cuvetieren von Rotweinen, wenn dabei eine dunkel gefärbte Sorte mit einer etwas helleren vermengt wird, um dadurch eine sattere Färbung zu erreichen. Komplexer und auch spannender ist es natürlich, Geschmackskomponenten so zu vereinen, dass ein schlichtweg besserer Wein entsteht. Am Ende einer erfolgreichen Cuvetierung wurden die Charakteristika unterschiedlicher Rebsorten miteinander zu einer perfekten Symbiose vereint: Säure und Frucht, Süße und Bitterstoffe, Farbe und Alkohol…

Weinwissen für den Stammtisch: Bordeaux-Weine sind im Regelfall Cuvées.

HIER GEHT'S ZU UNSEREM CUVÉE-WEINPAKET

Liquid error: Could not find asset snippets/mailchimppopup.liquid